Willkommen zum Fukushima-Info- und -Diskussions-Forum des physikBlogs.

Die Zahl der Kommentare auf unsere Fukushima-Beiträge ist jenseits der 1000er Marke. Es wird zu unübersichtlich!
Daher gibt's dieses Forum, bei dem ihr über den Unfall von Fukushima kommentieren könnt, was das Zeug hält!

Zu einer kleinen Einführung, hier entlang.

Ihr seid neu hier? Das physikBlog hat in vier Artikeln den Unfall von Fukushima begleitet. Eine Lektüre, zumindest des Aktuellsten, empfiehlt sich vor dem Mitdiskutieren!

Es sei erwähnt, dass wir bei der Moderation der Kommentare hier weniger streng sind, als im Blog. Ihr seid freier in eurer Themenwahl.

Viel Spaß, André & Andi vom physikBlog.

Status Reaktorgebäude 1 (ab 12.05.11)
  • Um da wirklich Rückschlüsse zu ziehen, bräuchte man mehr Daten. Fakt ist 10,3 Sv/h ist sehr heftig. Eine zeitliche Verfolgung der Werte wäre interessant um zu sehen, ob die Reaktoren infolge der offenen Kühlung weiterhin ausbluten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Strahlenkrankheit

    Die Auswirkung auf den Menschen kann man hier leicht ablesen.
  • JgodellJgodell Juni 2012
    Ein paar Rückschlüsse kann man schon ziehen. Die Messung hat ja eine Weile gedauert, d.h. man kann evtl. annehmen, dass die Strahlenwerte zumindest während der Messung einigermassen konstant waren.

    Besonders interessant ist, dass die höchste Dosisleistung nicht genau auf der Wasseroberfläche sondern einige Zentimeter darüber gemessen wurde.
    Könnten sich dort etwa gasförmige Spaltprodukte oder entsprechende Aerosole angesammelt haben?
    Der starke Strahlungsgradient in Luft lässt evtl. auf dominierende Präsenz von Betastrahlern schliessen.

    Wasser- und Luftproben wären jetzt der nächste sinnvolle Schritt.
  • Jgodell said:

    EXSKF hat auch wieder ein paar Bilder von Tepco:
    http://ex-skf.blogspot.de/2012/06/fukushima-i-nuke-plant-reactor-1-torus.html

    SimplyInfo zeig einige Fotos und das Video der Torus-Inspektion von #1:
    http://www.simplyinfo.org/?p=6340

    Die Analyse bei SimplyInfo finde ich äusserst spekulativ. Die dunklen Flecken an den Rohren sollen demnach von Corium-Spritzern kommen... Das ist so aus den Bildern/Video nicht erkennbar.
    Dennoch sind die Bilder interessant, zeigen sie doch eine teils erhebliche Korrosion.

    Interessant finde ich ebenfalls die Verteilung der Dosisleistung. Oberhalb des Wassers hat man schön das Abstandsquadrat, unterhalb der Wasseroberfläche aber auch irgendwie.
    Haben sich Radionuklide an der Oberfläche gesammelt?
    Wasser absorbiert zwar aber wenn die Radionuklide als Schwebstoffe oder in gelöster Form mehr oder weniger homogen verteilt vorliegen, hätte ich keinen so starken Gradienten im Wasser von der Oberfläche augehend.

    Hat jemand eine Erklärung warum es gerade an der Oberfläche die grösste Dosisleistung gibt?



    Bin mir mit der Analyse nicht ganz sicher denn unter Wasser werden Werte zwischen 10 - 100 Sv/h angegeben in diesem Artikel (10^8 - 10^9 falls man die Einheit mSv/h weitergeführt hat, was auch nicht ganz klar ist). Weiterhin hat man bisher keine Daten zum Verlauf der Brühe publiziert, man kann keine Rückschlüsse ziehen, inwieweit die Reaktoren weiter ausbluten.

    Sieht man sich den Verlauf der Wasserstände der "gereinigten, schwach radioaktiven" Wässer an, so nehmen diese mit ca 350 t/d zu. Also man zieht 14,6 m^3/h aus dem System. Wieviel pumpt man hinein und wieviel ist davon Frischwasser und wieviel Radioaktivität landet als Abfall im produzierten Schlamm und was macht man damit?
  • Muss mich an der Stelle korrigieren, der Originalartikel sagt, dass die Messung unter Wasser nicht richtig funktionieren würde, und man Werte zwischen 100 - 1000 Sv/h findet.......
  • JorindeJorinde Dezember 2012
    Gute Zusammenfassung des aktuellen Stands unter

    http://ajw.asahi.com/article/0311disaster/fukushima/AJ201212180087

    Quelle: Asahi Shinbun
  • ronaldkrronaldkr Mai 2013
    Sie geben Gas, jetzt wird das Tepco-Zelt abgerissen, um das Entladen des
    Abklingbeckens vorzubereiten:

    http://www.tepco.co.jp/en/nu/fukushima-np/handouts/2013/images/handouts_130509_07-e.pdf

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, registriere dich mit einem der folgenden Buttons oder schreibe anonym! Bereits registriert? Anmelden!

Anmelden mit OpenID Anmelden mit Google

Anmelden Registrieren

getagt

Der Start ins Forum im »Getting Started«.
Erlaubte HTML-Tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="">
(Siehe auch hier.)